Förderprogramme

Für Unternehmensnachfolger, Jungunternehmer und für bestehende Unternehmer und Unternehmen aus dem Raum Heilbronn, Baden-Württemberg, Deutschland, Österreich und der Schweiz gilt: fast jedes gewerbliche Vorhaben lässt sich durch Förderprogramme von Bund oder Ländern fördern.

Nahezu täglich ist in unseren Medien von Fördermitteln, Förderdarlehen, Förderprogrammen, Subventionen, Zuschüssen und Beihilfen die Rede. Die Anzahl der Förderprogramme in Deutschland ist stark ausgeprägt. Eine klare Abgrenzung der Begrifflichkeiten ist deshalb nahezu unmöglich.

In der Regel versteht man unter dem Begriff der „Förderprogramme“ und „Förderdarlehen“ gewerbliche Kredite, auch Förderdarlehen genannt. Deren Förderung drückt sich meist durch tilgungsfreie Jahre, subventionierte Zinssätze und kostenfreie vorzeitige Rückzahlungsmöglichkeiten aus. Teilweise gibt es auch Tilgungszuschüsse, wie zum Beispiel beim Förderprogramm ELR in Baden-Württemberg.

Diese Kredite und Förderprogramme werden einerseits von der bundeseigenen KfW-Bankengruppe vergeben. Darüber hinaus gibt es in den einzelnen Bundesländern auch eigene Förderinstitute. In Baden-Württemberg sind für Förderprogramme vor allem die L-Bank und die Bürgschaftsbank zu nennen. In Niedersachsen nimmt diese Position für viele Förderprogramme die N-BANK ein.

Die Beantragung dieser Förderprogramme als Förderdarlehen erfolgt in der Regel über das so genannte Hausbankverfahren. Das bedeutet: Förderdarlehen werden über die Hausbank des Antragstellers eingereicht und ausgezahlt. Unabhängig vom Förderprogramm kommt als Hausbank jede Bank oder Sparkasse in Frage. Üblicherweise ist die Hausbank die kontoführende Bank des Antragstellers. Die Hausbank stellt im Regelfall die komplette Finanzierung des Vorhabens sicher und prüft den Verwendungsnachweis für das Förderprogramm, der bei Abschluss des Vorhabens zu erstellen ist.

Durch unsere mehrjährige Arbeit mit Unternehmen und Förderprogrammen haben wir eine große Erfahrung mit dem Einsatz öffentlicher Fördermittel. Die Auswahl der möglichen Förderprogramme ist jedoch in hohem Maße abhängig vom individuellen Vorhaben.

Einen Auszug über mögliche Förderprogramme und Förderdarlehen für Sie bieten die Seiten www.kfw.de, www.l-bank.de und www.nbank.de.

Sprechen Sie uns an – wir sind Ihnen bei der Auswahl des geeigneten Förderprogramms für Ihren konkreten Bedarf gerne behilflich!

Ihr Team der MWB Wirtschaftsberatung Heilbronn

 

VN:F [1.9.14_1148]
Rating: 3.0/5 (7 votes cast)
Förderprogramme, 3.0 out of 5 based on 7 ratings

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.